Abdichtung, Sonderbauten

Abdichtung für die Bauteile 7

Der PU-Ortschaum ist geeignet für Abdichtung gegen Feuchtigkeit oder Wasser. Sein Einsatzbereich erstreckt sich ab Fundamentenbau durch Schwimmbecken bis Dachabdichtungen für Landwirtschafts- und Industriebau. Besonders geignet für technische Anlagen zu isolieren. Der Isolierschaum sperrt die Oberfläche der Konstruktion von der Außenwelt hermetisch ab.

Der Polyurethan(PUR)-Schaumstoff ist ein außergewöhnlich effizienter Wärmedämmstoff. Durch seine geschlossenzellige Struktur ist im ganzen Querschnitt wasserfest und unverrottbar, so kann er auch gleichzeitig als Wasserabdichtungsschicht eingesetzt werden.

Den Schaum kann man direkt auf unterschiedlichsten Oberflächen auftragen und auf die gehärtete Fläche gleich streichen. So entsteht eine vollständig geschlossene Wanne mit zwei Funktionen, Dämmung und Abdichtung. Die ECOPUR-PU-Ortschaum-Spritztechnik macht möglich, die Wärmedämmung im Sockelbereich mit einer verhältnismäßig dünnen Schicht mit hervorragenden Eigenschaften herzustellen. Damit wird eine wasserfeste Dämmschicht auch als Abdichtung erzeugt, was die Konstruktion fugenlos umhüllt. 

Wegen seiner geschlossenzelliger Struktur kann ECOPUR-HS PU-Schaum überall verwendet werden wo man dämmen muss. Durch diese Eigenschaften ist im ganzen Querschnitt wasserfest und unverrottbar, so kann er auch gleichzeitig als Wasserabdichtungsschicht eingesetzt werden. Durch die Dämmung eines Kühlmittelrohres mit Polyurethan-Spritzschaum entsteht eine geschlossene Isolierungsschicht, es gibt keine Tropfwasserbildung. Bei geschlossenzelligen Schaumkunststoffen (z.B. Schläuche oder Dichtungen) sind die Zellen voneinander getrennt. Die geschlossenen Zellen verhindern einen Luftaustausch und üben keine Kapillarwirkung auf Flüssigkeiten aus.

Inhalt abgleichen

Es ist so einfach?

Bisnode tanusitvany

Bildgalerie

Bildgalerie

Warum eben ECOPUR?

sysop@ecopur.hu