Offen- und Geschlossenzellig

Offen- und GeschlossenzelligSchaumkunststoffe erhalten durch das Aufschäumen von Kunststoffen ein zelliges Gefüge: Kleine kugelförmige Hohlräume liegen eng aneinander oder gehen teilweise ineinander über. Die Hohlräume sind mit Luft oder einem anderen Gas gefüllt. Dabei entstehen sogenannte offenzellige, geschlossenzellige oder gemischtzellige Schaumkunststoffe zur Dämmung. Bei offenzelligen Schaumkunststoffen (z.B. Spülschwämme) stehen die Zellhohlräume miteinander in Verbindung. Durch Kapillarwirkung vermögen sie Flüssigkeiten aufzusaugen. Werden sie im Baubereich verwendet, dann vorzugsweise zur Schalldämmung oder Innendämmung.

Bei geschlossenzelligen Schaumkunststoffen (z.B. Schläuche oder Dichtungen) sind die Zellen voneinander getrennt. Die geschlossenen Zellen verhindern einen Luftaustausch und üben keine Kapillarwirkung auf Flüssigkeiten aus. Der geschlossenzellige Ortsschaum ist eines der besten luftdichten Materialien der Welt. Der Luftdurchlass bei einer Stärke von 2,5 cm beträgt 0,000011 l/sm2.

Zum Vergleich: eine PE Dampfsperrfolie bewegt sich in einer Grössenordnung von 0,0004 l/sm2, somit um das 360-fache schlechter! Der ECOPUR-HS PU-Schaum ist ein echter Schwergewichtsmeister mit seinem Einheitsgewicht von ca. 35kg/m3. Die 10%-Druckfestigkeit von 195 kPa ergeben einen extrem harten Schaum, welcher auch im Aufbau der Strukturintegrität und – Steifheit, im Gegensatz zu anderen Materialien, verbessernd wirkt.

Mit diesem Schaum wird nicht nur das Luftsickern verhindert, es werden auch starke Windstöße zum großen Teil wirkungslos, welche ansonsten Leichtkonstruktionen stark erschüttern können. In der USA wurden Versuche an fertiggestellten Objekten durchgeführt mit dem Ergebnis, dass Konstruktionen mit unserem geschlossenzelligen Ortschaum, in Verbindung mit einem OSB - Untergrund 25%, mit einem Gips-karton - Untergrund sogar 200% mehr Verwindungsfestigkeit ergeben als herkömmlich gedämmte Objekte.

Offen- und GeschlossenzelligDer ECOPUR-SS PU-Schaum ist ein offenzelliges, halbsteifes Polyurethanschaum-Dämmsystem auf Zwei-Komponenten Basis. Hergestellt durch regulierte maschinelle Verarbeitung. Unmittelbar nach dem mischen und aufsprühen expandiert die flüssige Mischung um das 120-fache des flüssigen Eigenvolumens. Dabei dient ausschließlich das in der Mischung enthaltene Wasser als Treibmittel!Dieses ungewöhnlich hohe Expansionsvermögen ergibt eine beispiellos niedrige Dichte des Schaumes von 8 kg/m3.

Damit ist diese Material zum Beispiel bei der Sanierung oder Modernisierung eines alten Dachstuhls als fast gewichtsneutral anzusehen. Bei einer Dämmungsstärke von 20 cm beträgt die Belastung lediglich 1,6 kg / m2 und kann somit ohne aufwändige Unterkonstruktionen oder Retentions-punkte dauerhaft aufgebracht werden. Der expandierende Schaum haftet dauerhaft an allen gängigen Untergründen und Konstruktionen und bildet eine luftdichte Schicht.

Wegen der offenzelligen Struktur ist ECOPUR-SS nur für Anwendungszwecke im Innenbereich geeignet und darf dort keiner Druckbelastung ausgesetzt werden. Es ist bestens für die Wärmedämmung von Leichtkonstruktionswohnhäuser (mit Holz- oder mit Stahlkonstruktion), von Dachbodeneinbauen, sowie für montierte Trennwände, zum Beispiel aus Gipskarton geeignet.

Es ist so einfach?

Bisnode tanusitvany

Bildgalerie

Bildgalerie

Warum eben ECOPUR?

sysop@ecopur.hu