Umwelt

UmweltschutzDer Polyurethan-Ortschaum zeichnet sich durch hohe Dampfdurchlässigkeit (µ = 50), Frost- und Verrottungsbeständigkeit aus. Der ist FCKW - frei, wurzel- und fäulnisfest, geruchsneutral und physiologisch unbedenklich. Die richtige und sorgfältige Vorbereitung des alten Dachuntergrundes sowie die optimale Verarbeitung des ECOPUR - Spritzschaumes garantieren Ihnen eine lange Lebensdauer Ihres Daches.

Die Rohstoffe zur Herstellung von Polyurethan werden hauptsächlich aus Erdöl gewonnen. Doch anders als beim Einsatz als Brennstoff zum Heizen werden die fossilen Ressourcen bei der Dämmung mit Polyurethan sehr wirkungsvoll genutzt. Wenn man den gesamten Lebenszyklus des Baustoffs betrachtet, wird viel mehr Energie eingespart als aufgewendet. Das Institut Bauen und Umwelt e.V. in Königswinter hat errechnet, dass die zur Herstellung einer zwölf Zentimeter dicken PUR-Dämmschicht benötigte Primärenergie – auch „graue Energie“ genannt – bereits nach weniger als einem Jahr über die eingesparte Heizenergie wieder ausgeglichen ist. Dämmstoffe aus Polyurethanschaum haben also eine absolute positive Ökobilanz.

Eigentümer, die ihr Haus von innen dämmen wollen, machen sich besonders um eventuelle gesundheitliche Auswirkungen der Dämmung Gedanken. Viele vertrauen in dieser Hinsicht am ehesten Naturdämmstoffen, zum Beispiel aus Pflanzenfasern. Doch unter Einfluss von Feuchtigkeit kann es bei Naturstoffen zu Schimmelbefall und deutlicher Minderung der Dämmfähigkeit kommen. Eine Dämmung aus Polyurethan ist feuchteresistent und bietet Schimmelpilzen, Keimen oder Bakterien keine Angriffsfläche. Auch hinsichtlich chemischer Schadstoffe gibt es keine Bedenken: Polyurethan wurde vom Ausschuss für gesundheitliche Bewertung von Baustoffen (AgBB), dem unter anderem das Umweltbundesamt und Gesundheitsbehörden angehören, als emissionsfrei deklariert. (Heinze)

Es ist so einfach?

Bisnode tanusitvany

Bildgalerie

Bildgalerie

Warum eben ECOPUR?

sysop@ecopur.hu